Bio-Chinakohl Lang „Granaat“

Bio Saatgut, Schlagwort:

Klassische Chinakohl-Züchtung mit langen, schmalen Köpfen und hellgrünen Blättern. Der knackige Chinakohl kann roh, gedünstet oder in Kimchi genossen werden.

 

Inhalt: reicht für ca. 40 Pflanzen

SKU: SSKOH018

2,61 

Verfügbarkeit: Ab sofort

Produktinformationen

Sorte

Für seine knackig frische Struktur und seine leichte Würze wird der Chinakohl in der asiatischen Küche schon seit jeher geschätzt. Ob frisch im Salat, im Wok gebraten und gedünstet oder als koreanische Sauerkrautvariante Kimchi fermentiert, der milde Kohlgeschmack passt zu vielen Gerichten. Neben Kalium, Kalzium, Folsäure und Senfölen, ist der Chinakohl auch ein leicht verdaulicher Ballaststofflieferant und dabei nicht fasrig.

Anbau

Als Standort mag der Kohl einen windgeschützten, sonnigen bis halbschattigen Ort mit reicher, feuchter Komposterde. Damit der Chinakohl noch schöne Köpfe bildet und nicht in die Blüte geht, bietet sich als Pflanzzeit Juli bis August an. Auch die Direktsaat ist in diesem Zeitraum optimal.

Pflegehinweise

Der Chinakohl steht gern in schön feuchter Erde und braucht alle paar Wochen eine Düngung, da der Starkzehrer recht schnell wächst. Er verträgt leichte Fröste und kann so noch für frische Ernte etwas länger im Beet stehen, die Ernte erfolgt nämlich erst von Oktober bis November. Im Kühlschrank kann Chinakohl einige Wochen gelagert werden, im Erdkeller sogar über den Winter.

Wissenswert

Lichtbedarf
Mittel

Wasserbedarf
Hoch

Nährstoffbedarf
Starkzehrer

Höhe der Pflanze
ca. 35cm

Pflanzabstand
30 x 30cm

Saattiefe
ca. 0,5cm

Lebenszyklus
Einjährig

Fruchtfolge
3-4 Jahre

Pflanzzeit
ab Juni

Ernte
65 Tage

Boden
locker, tiefgründig, lehmig, humusreich

Keimdauer
12 Tage

Winterhart
Ja

Balkontauglich
Ja

Schlechte Nachbarn
Kartoffel, Lauchgemüse, Kohlgemüse

Gruppe
Blattgemüse
Aussaatzeitpunkt Freiland
April-Juli
Botanischer Name
Brassica rapa
Art
Chinakohl
Aussaatzeitpunkt Vorkultur
ab Februar