Bio-Malve „Zebrina“

Bio Saatgut,

Die winterharte Malve „Zebrina“ ist eine mehrjährige Staude, die sich ab Juni mit charmanten, violetten Blüten präsentiert und besonders an Zäunen und Mauern zur Geltung kommt. Bienen und andere Insekten finden ebenso ihren Gefallen an den Blüten.

 

Inhalt: reicht für ca. 60 Pflanzen

SKU: SSBLU007

3,50 

Verfügbarkeit: 3 bis 4 Werktage

Produktinformationen

Anbau und Pflege

Die Malve möchte einen sonnigen Standort haben. Nur hier blüht sie üppig.
Der Boden sollte zum Pflanzen der Rosen-Malve nährstoffreich, kalkhaltig und leicht feucht, aber nicht nass sein.
Die Blüten produzieren reichlich Pollen und auch Nektar und ist daher für viele Bienen und andere Insekten eine wichtige Nahrungsquelle. Die Malven-Langhornbiene ernährt sich speziell nur von Malvenblüten.

Verwendung

Die unreifen Spaltfrüchte erinnern an Käselaibe oder Handsemmeln und werden gerne auch von Kindern roh gegessen, man kann sie aber auch sammeln und als Erbsengericht kochen.

Die Blüten werden in Suppen, Salate und Soßen verwenden und können frisch aber auch getrocknet verwendet werden.

Die jungen Triebe und Blätter kann man ebenfalls in Suppen, Salate und Mischgerichten hinzufügen. Getrocknete Blätter kann als Pulver verarbeitet zum Würzen und Eindicken in verschiedenen Gerichten das ganze Jahr verwendet werden.

Blütenstängel sind nicht essbar.

"Bio-Malve „Zebrina“ aus der Kategorie Blumensamen bei Bionana"

Wissenswert

Lichtbedarf
Hoch

Wasserbedarf
Mittel

Nährstoffbedarf
Mittelzehrer

Höhe der Pflanze
ca. 120cm

Pflanzabstand
60 x 60cm

Saattiefe
ca. 2cm

Lebenszyklus
Zweijährig

Fruchtfolge
4 Jahre

Pflanzzeit
Aptil-Mai

Ernte
Mai-September

Boden
sandig, lehmig, humusreich

Keimdauer
14 Tage

Winterhart
Ja

Gute Nachbarn
Radieschen, Rettiche

Schlechte Nachbarn
Fenchel

Gruppe
Blumen
Botanischer Name
Malva Sylvestris
Aussaatzeitpunkt Vorkultur
März-April
Aussaatzeitpunkt Freiland
April-Mai