Bio-Ysop

Alles für den Garten, Schlagwörter: ,

Eine altbewährte Heilpflanze in Klostergärten, hilft der Verdauung und liefert eine kräftige Würze in Blatt und Blüte. Sie wird auch Bienen- oder Eisenkraut genannt und bevorzugt sonnige und windgeschützte Standorte.

 

Inhalt: 0,5g

SKU: SSKUG013

2,61 

Verfügbarkeit: 3 bis 4 Werktage

Produktinformationen

Sorte

Ysop, der auch als Bienen- oder Eisenkraut bezeichnet wird ist ein Gewürz das bereits in der Ära Hildegard von Bingens als wichtige Heilpflanze für Magen, Darm und Zahnfleisch geschätzt und dafür in zahlreichen Klostergärten kultiviert wurde. Kulinarisch verfeinert er, sparsam dosiert, nicht nur Suppen und Saucen, sondern auch Fisch und Geflügel mit einer speziellen, würzigen Note. Seine intensiven Blätter sind in ihrer Form klein, kurz und eher spitz, sie werden am besten frisch verwendet. In der Zeit zwischen Juni und September erfreut Ysop noch mit seinen charakteristischen blauen bis violetten Blüten, die ebenso gesammelt werden.

Anbau

Ausgesät wird Ysop als Vorkultur in der Zeit zwischen März und April oder ab Mai im Freiland, wobei er einen sonnigen und windgeschützten Standort besonders bevorzugt. Ebenso freut er sich über einen nährstoffhaltigen, auch kalkigen, sowie durchlässigen Boden. Da Ysop zu den Lichtkeimern gezählt wird, sollten seine Samen nur leicht in die Erde hineingedrückt werden. Ysop ist als Pflanze relativ tolerant gegenüber Frost, weshalb er ebenso im Freien überwintert werden kann. Zur vegetativen Vermehrung können zusätzlich Triebe einer Pflanze abgesenkt und eingegraben werden.

Pflegehinweise

Ysop ist an sich ein recht anspruchsloses Kraut, was seine Pflege betrifft: wird das Gewürz an einem nährstoffreichen Boden kultiviert, so reichen ihm jährliche Kompostgaben völlig aus, gegossen werden muss er meist nicht. Geerntet wird Ysop am besten vor der Blüte, wenn er einen besonders hohen Gehalt an wertvollen, ätherischen Ölen aufweist. Blätter und Blüten sind essbar und können entweder einzeln oder an den Trieben abgeschnitten werden. Obwohl Ysop frisch am aromatischsten ist, so lässt er sich auch gut trocknen, einfrieren oder einlegen.

Wissenswert

Lichtbedarf
Hoch

Wasserbedarf
Niedrig

Nährstoffbedarf
Mittelzehrer

Höhe der Pflanze
ca. 60cm

Pflanzabstand
35 x 30cm

Lebenszyklus
Mehrjährig

Fruchtfolge
4 Jahre

Pflanzzeit
ab Mai

Ernte
laufend

Boden
locker, humusreich

Keimdauer
14 Tage

Winterhart
Ja

Balkontauglich
Ja

Schlechte Nachbarn
Fenchel

Aussaatzeitpunkt Vorkultur
ab März
Gruppe
Kräuter und Gewürze
Aussaatzeitpunkt Freiland
ab Mai
Botanischer Name
Hyssopus officinalis